Kontakt
Impressum
Kontakt
Home
Zahnarztpraxis Hansen

» Wurzelkanalbehandlung

Ein häufigste Grund für eine Erkrankung des Zahnmarks (des „Nervs“), ist eine tief in den Zahn reichende Karies, bei der Bakterien dort hineingelangen und zu einer Entzündung führen. Um Ihren Zahn erhalten zu können, führen wir eine Wurzelkanalbehandlung durch.

Dabei müssen die in das Zahnmark eingedrungenen Bakterien und das entzündete Gewebe aus den Wurzelkanälen entfernt werden. Anschließend werden die Kanäle mit einem natürlichen Füllmaterial gefüllt, verschlossen und der Zahn mit einer Füllung oder Krone versorgt.

Weil Qualität und Sorgfalt eine wichtige Rolle für den Erhalt des Zahnes spielen, gehen wir dabei sehr sorgfältig vor und nutzen moderne Technik. Unserer Erfahrung nach erhöht dies die Erfolgsrate weiter deutlich.

Details unserer Besonderheiten:

  • Unsere maschinellen Instrumente ermöglichen unserer Erfahrung nach eine sorgfältigere Reinigung und Ausformung der Wurzelkanäle als herkömmliche Methoden.
  • Bei der Behandlung schirmen wir den Zahn mit Kofferdam (einem medizinischen Gummituch) vom übrigen Mundraum ab und verhindern so, dass Bakterien eindringen können.
  • Eine Spezialbrille mit Lupe ermöglicht uns, feine Details der Wurzelkanäle besser zu erkennen. Diese Genauigkeit ist eine Voraussetzung für den dauerhaften Erfolg einer Behandlung.

Sie haben Fragen zu Ihrer eigenen Behandlung? Rufen Sie uns einfach an, wir sind gern für Sie da!

Ausführliche Informationen zur Wurzelkanalbehandlung (Symptome, Behandlung, Vorsorge usw.) finden Sie im Menüpunkt Alles über Zähne.

Eine weitere Möglichkeit, betroffene Zähne zu erhalten:

Die Wurzelspitzenresektion